Forschung

Die vermutlich wichtigste Eigenschaft, die ein gutes Beratungsunternehmen auszeichnet, besteht in seiner permanenten, unstillbaren Neugier. Unser Forschungsinteresse  motiviert  uns,  auch unbequeme Fragen zu stellen und für neue Lösungswege stets offen zu sein. Um diese Lust nach Erkenntnis und Kompetenz zu stillen, bedarf es mehr als der ausschließlichen Auseinandersetzung mit Fragen in aktuellen store branding-Projekten. Tiefer Erkenntnisgewinn braucht einen Freiraum, abseits vom Tagesgeschäft. Dafür betreiben wir mit großer Leidenschaft umfassende Konsumenten- und Verhaltensforschung. Jener Nährboden, auf dem die Erkenntnisfrucht am besten gedeiht, ist der von uns gegründete Forschungsansatz des Neuromarketings.
So begann Arndt Traindl schon im Jahr 2000 die weltweit erste neurophysiologische Studienarbeit im Bereich der Emotions- und Wahrnehmungsforschung. Heute gilt Neuromarketing als spektakuläre neue Marketingdisziplin, die speziell die Tür zu den emotionalen bzw. vorbewussten Verhaltensweisen der Menschen weit aufgeschlagen hat. Klassisches Marketingwissen, bereichert durch die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung, stellt heute einen wesentlichen Wissensvorsprung dar, um Markenbotschaften noch effizienter in den Fokus der Wahrnehmung zu bringen.

Forschung

Die vermutlich wichtigste Eigenschaft, die ein gutes Beratungsunternehmen auszeichnet, besteht in seiner permanenten, unstillbaren Neugier. Unser Forschungsinteresse  motiviert  uns,  auch unbequeme Fragen zu stellen und für neue Lösungswege stets offen zu sein. Um diese Lust nach Erkenntnis und Kompetenz zu stillen, bedarf es mehr als der ausschließlichen Auseinandersetzung mit Fragen in aktuellen store branding-Projekten. Tiefer Erkenntnisgewinn braucht einen Freiraum, abseits vom Tagesgeschäft. Dafür betreiben wir mit großer Leidenschaft umfassende Konsumenten- und Verhaltensforschung. Jener Nährboden, auf dem die Erkenntnisfrucht am besten gedeiht, ist der von uns gegründete Forschungsansatz des Neuromarketings.
So begann Arndt Traindl schon im Jahr 2000 die weltweit erste neurophysiologische Studienarbeit im Bereich der Emotions- und Wahrnehmungsforschung. Heute gilt Neuromarketing als spektakuläre neue Marketingdisziplin, die speziell die Tür zu den emotionalen bzw. vorbewussten Verhaltensweisen der Menschen weit aufgeschlagen hat. Klassisches Marketingwissen, bereichert durch die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung, stellt heute einen wesentlichen Wissensvorsprung dar, um Markenbotschaften noch effizienter in den Fokus der Wahrnehmung zu bringen.