Presse-Informationen (1)


Presse-Information | 9.4.2015


Neuromarketing und Less is More als Erfolgs-Faktoren

retail branding macht Läden zu Marken

Unter dem Titel „Mach Läden zu Marken“ hat das Amstettner Beratungs-Unternehmen retail branding eine kleine Fibel herausgegeben, die sich mit entscheidenden Erfolgs-Faktoren im Handels-Marketing beschäftigt. retail branding-Geschäftsführer Mag. Arndt Traindl gilt als einer der Pioniere des handelsspezifischen Neuromarketing und setzt daher große Stücke auf das Potential dieser jungen Marketing-Disziplin.

retail branding ist ein kleines, feines, hoch spezialisiertes Unternehmen, das auf die Entwicklung von Handels-Konzepten fokussiert ist und deren wirtschaftliche Umsetzung begleitet. Die 2006 von Arndt Traindl gegründete Firma gilt als richtungsweisend im praxisorientierten Store Branding und bedient sich dabei u. a. der Erkenntnisse aus der Gehirnforschung (Neuromarketing). Häufig spielt bei der Arbeit von retail branding die Erfolgsformel LIM („Less is More“) eine wesentliche Rolle. Über diese und andere wirkungsvolle Instrumente bei der Konzeption und Gestaltung von Läden informiert die Broschüre „Mach Läden zu Marken“ im Detail (kostenlos anzufordern über die ebenfalls neu gestaltete Homepage www.retailbranding.at).

Über die erfolgreiche Tätigkeit im deutschsprachigen Raum hinaus hat sich retail branding auch in verschiedenen CEE-Ländern einen hervorragenden Namen gemacht. Das belegen etwa zahlreiche namhafte Referenzen aus verschiedenen Branchen und Betriebstypen des Handels. Nicht zuletzt in Russland gilt retail branding, trotz der derzeit schwierigen Rahmenbedingungen, nach wie vor als gefragter Partner. Neben der konkreten Projektarbeit sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von retail branding auch als Referenten bei Seminaren und Kongressen sowie als Buchautoren im Einsatz.

(Bildtexte:)


- Die sehr emotional gestaltete Fibel „Mach Läden zu Marken“ stellt verschiedene wirkungsvolle Instrumente für die Konzeption und Gestaltung von Läden vor.


- Nach wie vor ist retail branding sehr erfolgreich auch in Russland tätig. Im Bild der Marktführer Supermarkt Perekrestok in Moskau der von retail branding 2014 konzipiert wurde.

Als pdf downloaden

zurück zur Übersicht


Presse-Archiv

<< < 1 2 3 4 > >>

Presse-Informationen (1)


Presse-Information | 9.4.2015


Neuromarketing und Less is More als Erfolgs-Faktoren

retail branding macht Läden zu Marken

Unter dem Titel „Mach Läden zu Marken“ hat das Amstettner Beratungs-Unternehmen retail branding eine kleine Fibel herausgegeben, die sich mit entscheidenden Erfolgs-Faktoren im Handels-Marketing beschäftigt. retail branding-Geschäftsführer Mag. Arndt Traindl gilt als einer der Pioniere des handelsspezifischen Neuromarketing und setzt daher große Stücke auf das Potential dieser jungen Marketing-Disziplin.

retail branding ist ein kleines, feines, hoch spezialisiertes Unternehmen, das auf die Entwicklung von Handels-Konzepten fokussiert ist und deren wirtschaftliche Umsetzung begleitet. Die 2006 von Arndt Traindl gegründete Firma gilt als richtungsweisend im praxisorientierten Store Branding und bedient sich dabei u. a. der Erkenntnisse aus der Gehirnforschung (Neuromarketing). Häufig spielt bei der Arbeit von retail branding die Erfolgsformel LIM („Less is More“) eine wesentliche Rolle. Über diese und andere wirkungsvolle Instrumente bei der Konzeption und Gestaltung von Läden informiert die Broschüre „Mach Läden zu Marken“ im Detail (kostenlos anzufordern über die ebenfalls neu gestaltete Homepage www.retailbranding.at).

Über die erfolgreiche Tätigkeit im deutschsprachigen Raum hinaus hat sich retail branding auch in verschiedenen CEE-Ländern einen hervorragenden Namen gemacht. Das belegen etwa zahlreiche namhafte Referenzen aus verschiedenen Branchen und Betriebstypen des Handels. Nicht zuletzt in Russland gilt retail branding, trotz der derzeit schwierigen Rahmenbedingungen, nach wie vor als gefragter Partner. Neben der konkreten Projektarbeit sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von retail branding auch als Referenten bei Seminaren und Kongressen sowie als Buchautoren im Einsatz.

(Bildtexte:)


- Die sehr emotional gestaltete Fibel „Mach Läden zu Marken“ stellt verschiedene wirkungsvolle Instrumente für die Konzeption und Gestaltung von Läden vor.


- Nach wie vor ist retail branding sehr erfolgreich auch in Russland tätig. Im Bild der Marktführer Supermarkt Perekrestok in Moskau der von retail branding 2014 konzipiert wurde.

Als pdf downloaden

zurück zur Übersicht


Presse-Archiv

<< < 1 2 3 4 > >>